Politik

VoelschThomasHarburg - Die A 26 rückt ein gutes Stück näher. Der Bund hat die Finanzierung des 220 Millionen Euro teuren Weiterbaus nach Hamburg abgesegnet. Damit kann das Planfeststellungsverfahren beginnen. Es geht um das

RumpfEkkehradHarburg - Ekkehard Rumpf heißt der alte und neue Bezirksvorsitzende der FDP. Damit hat sich bei den Liberalen nach der Wahl nichts geändert. Der 45-Jährige wurde ebenso wie sein Stellvertreter, Immo von Eitzen, mit

110505panoramaHarburg- Sie trinken, schreien rum und belästigen Passanten. Der Harburger Rathausplatz hat sich längst zu einem festen Säufertreff entwickelt. Besonders in den warmen Frühlings- und Sommermonaten erscheinen die Trinker

110214Briefwahl3Harburg - Der Senat hat am Dienstag den 15. Mai als Tag für die Wiederholungswahlen in den Wahlbe­zirken 710 06 und 711 08 in Heimfeld und Eißendorf bestimmt. Die Bürgerschaft hatte am 14. April beschlossen, dass

110501Maidemo1Harburg - Die Völker haben auch an diesem 1. Mai in Harburg nicht die Signale gehört. Der traditionelle Aufzug zum Tag der Arbeit war erneut eine sehr interne Veranstaltung. Politiker und Funktionäre blieben weitgehend

TrepollAndreNeugraben - André Trepoll (33), direkt gewählter Abgeordneter im Wahlkreis Süderelbe und Chef der CDU Süderelbe wurde von der Fraktion zum neuen verfassungspolitischen Sprecher der CDU Bürgerschaftsfraktion gewählt. Er

110425HeimfeldHeimfeld - Es waren große Töne, die Politik und Verwaltung zum Thema Erhalt des Villengebiets in Heimfeld spuckten. Jetzt stehen sie blamiert da. Auch das nächste Bauvorhaben wird realisiert. Am 17. Mai rücken am Corduaweg

MeinbergTorsten4Harburg - Schlechte Nachrichten für den Bezirk. Mit dem Rundschreiben der Finanzbehörde sind die Träume zerplatzt, dass die noch vom CDU-Finanzsenator Carsten Frigge aufgestellten Sparforderungen von dem