Ehestorf - Neue Gesichter im Vorstand des Fördervereins des Freilichtmuseums am Kiekeberg: In seiner Hauptversammlung am 11. November wählte der Förderverein drei Vorstandsmitglieder. Ilka Lapschieß wurde als Zuständige für das Ehrenamt wiedergewählt. Heinz Lüers, Nachbar des Museums und jahrzehntelang Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, übernimmt den stellvertretenden Vorsitz von Vorgängerin Rita Strauch, die das Amt seit 2007 ausgefüllt hat.

Dieter Harner, ebenfalls seit 2007 Teil des Vorstandes übergibt das Amt der Mitgliederverwaltung an Ulf Alsguth. Der Vereinsvorsitzende Heiner Schönecke, dankte den scheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre langjährige Unterstützung.

Der zwölfköpfige Vereinsvorstand arbeitet ausschließlich ehrenamtlich und ohne Aufwandsentschädigung. Das Ehrenamt nimmt im Freilichtmuseum am Kiekeberg eine bedeutende Rolle ein: Als konstante Stütze engagieren sich mittlerweile rund 350 Menschen in verschiedenen Aufgabenbereichen - von handwerklichen Vorführungen über Kuchenverkauf, Beratung im Museumsladen bis hin zu umfangreichen Reparaturen in der Metallwerkstatt und dauerhafter Pflege der Gärten.  (cb)