Hausbruch - Der Musikwissenschaftler Hermann Rauhe (90) ist mit der Ehrengedenkmünze in Gold,

die zweithöchste Auszeichnung der Stadt nach der Ehrenbürgerwürde, ausgezeichnet worden. Bislang wurde die 1853 eingeführte Auszeichnung 40 Mal verliehen.

Die Stadt würdigt Rauhe, der von 1979 bis 2004 Präsident der Hochschule für Musik und Theater (HMT). Rauhe habe die HMT nicht zu einer der besten künstlerischen Hochschulen in Deutschland, sondern sich auch "auf vielfältige Weise für die Kultur- und Musikstadt Hamburg verdient gemacht". zv