Dreh

Harburg - Einmal rund um den Sand ging es am Sonnaben für das Drehteam von "Eisland". Dabei konnten die Harburger einen gut gelaunten

Axel Prahl sehen. Zuerst wurde am Morgen eine Szene am Schloßmühlendamm in der Ladenzeile bei Karstadt bei einem Vietnamesen gedreht.

Dann ging es weiter zur Sparkasse Harburg-Buxtehude, wo der Schauspieler nebenbei ausgiebig die Immobilienangebote studierte. Später wurde noch an der Neuen Straße in einer Apotheke gedreht.

Der Film "Eisland" ist eine Tragikkomödie. Prahl spielt den wegen seines Rückenleidens zum Frührentner gewordenen Verkaufsfahrer des Tiefkühlkostlieferanten "Eisland". Der verheimlicht den Tod einer Kundin und kassiert weiter ihre Rente, um seinem Sohn das Studium zu finanzieren. Eine Begegnung mit Roland Kaiser, der von Roland Kaiser gespielt wird, bringt ihn wieder auf den rechten Weg. zv