Seevetal - Seit über 50 Jahren engagiert sich Peter Adler für die Feuerwehr. Von 1988 bis 2003 war er Kreisbrandmeister im Landkreis Harburg

und anschließend bis 2014 Chef der 450 Feuerwehren im Regierungsbezirk Lüneburg. Daneben übte er zahlreiche Ämter, beispielsweise als Vorstandsmitglied im Feuerwehrausschuss Niedersachsen, aus. Das Engagement wurde jetzt mit der Verleihung des Bundesverdienstkreuz am Bandes des Verdienstordens gewürdigt. Verliehen wurde die Auszeichnung von Landrat Rainer Rempe in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld. zv