Bendestorf - Für den Neubau eines Kreisverkehrs an der Kreuzung der Kreisstraßen 12 und 54 finden m Februar vorbereitende Arbeiten statt. Dann werden zwischen dem 1. und dem 28. Februar zwischen dem künftigen Kreisel von Bendestorfer Straße (K 54) und Kleckerwaldstraße (K 12) und dem Ortseingang Bendestorf Fällarbeiten vorgenommen. Der Verkehr wird dafür temporär über eine Ampel geregelt.

Die eigentliche Straßenbaumaßnahme für den Kreisel beginnt voraussichtlich im Mai. Außerdem werden dann die Kreisstraße 12 in Richtung Bendestorf vollständig erneuert und entlang der Straße ein neuer Radweg sowie ein neues Regenrückhaltebecken gebaut. Durch die Verringerung des Gefälles und den Bau des Kreisverkehrs erhöht der Landkreis Harburg auf Beschluss des Kreistags die Verkehrssicherheit.

Insgesamt kosten der Bau des neuen Kreisverkehrs und des Radwegs sowie die Erneuerung der Kreisstraße und der Bau des Regenrückhaltebeckens inklusive Ausgleichsmaßnahmen rund 3,5 Millionen Euro. wg