Hausbruch - Bei einem Arbeitsunfall in einer Halle bei Kühne & Nagel am Heykenaukamp ist ein 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Er hatte als Angehöriger einer Servicefirma mit zwei Kollegen in einer Halle in einem sogenannten Hubschlitten in 34 Meter Höhe Reparaturarbeiten ausgeführt.

Beim Versetzten des Hubschlittens, der vom Boden aus gesteuert wurd, verkeilte sich eine Eisenstange zwischen dem Gerät und der Hallendecke. Dabei wurde der 56-Jährige eingeklemmt. Seine beiden Kollegen erlitten leichtere Verletzungen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr versorgten die drei Männer. Der 56-Jährige und ein Kollege kamen anschließend mit Rettungswagen ins Krankenhaus Altona. zv