Halvesbostel  - Auf der Heidenauer Straße (K 15) im Landkreis Harburg kam es Montag zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Gegen 15.15 Uhr war ein 71-jähriger Mann nach Mitteilung der Polizei mit seinem Pkw von Hollinde kommend in Richtung Heidenau unterwegs.

Der Pkw geriet dabei nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Straßenbaum. Als Ersthelfer kurz nach dem Unfall an das Fahrzeug traten, war der Mann nicht mehr ansprechbar. Die Feuerwehr befreite ihn aus dem Fahrzeug. Trotz sofortiger Reanimationsversuche konnte der Notarzt noch den Tod des Mannes feststellen.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen könnte ein medizinischer Notfall ursächlich für den Unfall des Mannes gewesen sein. (cb)