Klecken - Im Verlauf der Nacht auf Sonntag kam es im gesamten Landkreis Harburg zu einer Vielzahl von Ruhestörungen, das teilte die Polizei mit. Mal waren es kleinere Zusammenkünfte, Grillabende oder eine Hochzeitsfeier.

Bei einer Feier mit gut 100 Teilnehmern unter einer Autobahnbrücke im Bereich Klecken, wurde jedoch so laute Technomusik gespielt, dass es trotz des Abstands zur Bebauung zu zahlreichen Beschwerden der Anwohner kam.

Der Verantwortliche wurde aufgefordert, die Musiklautstärke deutlich zu reduzieren, um eine Beendigung seiner Feier abzuwenden. Mit leiserer Musik konnten die Anwohner ruhig weiterschlafen und die Feier fortgeführt werden.  (cb)