Glüsingen - Mit einem Kanister hat ein Radfahrer (58) erst auf einen kleinen Hund und dann auf dessen Frauchsen eingeprügelt. Der Vorfall passierte nahe der Seeve. Der Hund, ein Chihuahua, war auf den Radfahrer zugelaufen. Der hatte daraufhin zugeschlagen. Auch die Hundebesitzerin, die dazwischen ging, bezog Prügel mit dem Kanister.

Gegenüber der Polizei sagte der 58-Jährige, dass der Hund ihn gebissen habe. Gegen den Mann wird wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das
Tierschutzgesetz ermittelt. zv