Gut Moor - Nach einem von der Staatsanwaltschaft als Mordversuch eingestuften Messerstich haben Polizisten einen 17 Jahre alten Rumänen am Großmoordamm verhaftet. Dem Jugendlichen wird vorgeworfen am vergangenen Montag auf dem Jungfernstieg von hinten einem Landsmann (26) einen lebensgefährlichen Messerstich versetzt zu haben. Nach der Tat flüchtete der 17-Jährige.

Am Mittwochabend konnte der Gesuchte in Gut Moor lokalisiert und gestelölt werden. Das Motiv der Tat ist unklar. Die Mordkommission ermittelt. zv