Tostedt – Mehrere unbekannte Männer haben am frühen Dienstagmorgen in Tostedt einen Radfahrer überfallen. Nach Informationen der Polizei befuhr der 65-jährige Radfahrer um 0.15 Uhr die Triftstraße in Tostedt. In Höhe des Quellner Weg wurde der Radfahrer durch den Fahrer eines dunklen Autos ausgebremst.

Unvermittelt stiegen drei bis vier männliche Personen aus dem Auto und griffen den Radfahrer an. Nachdem der Radfahrer zu Boden gegangen war, entwendeten die Täter die Geldbörse des Radfahrers. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Auto in Richtung Wistedt.

Kurz zuvor soll es auf dem Schützenfest Tostedt zu Streitigkeiten zwischen dem Radfahrer und mehreren Männern gekommen sein. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf das genutzte Auto geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Buchholz unter 04181/ 2850 in Verbindung zu setzen.  (cb)