Maschen – Ein betrunkener Fahrradfahrer war in der Nacht zu Sonntag mit seinem Elektro-Fahrrad (Pedelec) auf der Autobahn unterwegs. Durch mehrere Verkehrsteilnehmer wurde gegen 1.48 Uhr, ein Radfahrer im Maschener Kreuz gemeldet.

Dieser war laut Polizei mit seinem Pedelec zunächst auf der A7, dann auf der A39 und schließlich auf der A1 in Richtung Bremen unterwegs. Der 59-jährige Radfahrer konnte letztendlich zwischen dem Maschener Kreuz und der Anschlussstelle Hittfeld auf dem Standstreifen festgestellt werden.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,41 Promille. Eine Blutprobe wurde genommen und ein Strafverfahren eingeleitet.  (cb)