Meckelfeld - Am Samstagvormittag wollten Beamte der Polizei Seevetal in der Rönneburger Straße einen Pkw kontrollieren. Als der Smartfahrer bemerkte, dass er kontrolliert werden soll, beschleunigte er sein Fahrzeug und versuchte sich durch Flucht, der anstehenden Kontrolle zu entziehen.

Am Ende einer Sackgasse verließ der 31-jährige Hamburger den Smart und wollte weglaufen. Die Beamten konnte ihn nach kurzer Verfolgung einholen und festhalten. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss (1,15 Promille) stand, der Führerschein gefälscht war und er Drogen und eine beachtliche Summe Bargeld bei sich hatte.

Aufgrund der Gesamtumstände bestand der Verdacht des Handels mit Drogen und die Wohnung wurde nach Einholung eines Durchsuchungsbeschlusses durchsucht. Hierbei konnte eine sogenannte Cannabis-Indoorplantage sowie weitere Drogen festgestellt und beschlagnahmt werden. Gegen den Beschuldigten wurden diverse Strafverfahren eingeleitet.  (cb)