Harburg - Gleich zwei Fußball-Teams aus Harburg und dem Süderelbegebiet haben die Finals um den Fußball-Lotto-Pokal des Hamburger Fußball-Verbands (HFV) erreicht: Die A-Junioren des FC Süderelbe und die B-Mädchen des Harburger Turnerbunds (HTB). Die A-Junioren des FC Süderelbe treffen am Freitag, 20. Mai, Anpfiff um 19 Uhr, im Stadion Dieselstraße 6 auf das Team des FC St. Pauli.

Im Finale um den Lotto-Pokal der B-Mädchen kommt es zum Spiel des Harburger Turnerbunds gegen die Vertretung des HSV, 1. B-Mädchen. Dieses Finale wird am Mittwoch, 25. Mai (Tag vor Himmelfahrt), um 19 Uhr auf dem Gelände der HFV-Sportschule in der Wilsonstraße 74a-b angepfiffen. wg