Hittfeld - Am Freitag, 11. März, findet um 19 Uhr auf Initiative der Gemeinde in der Burg Seevetal ein Benefiz-Konzert zu Gunsten der Opfer des Ukraine-Krieges statt. Dabei sind unter anderem die vielleicht schönste Coverband des Nordens „Papa Rockt“, die Musical Company mit einem Ausschnitt ihres Musicals „Rent“, die Bigbands der Gymnasien Hittfeld und Meckelfeld und viele andere bekannte Musiker der Region, die allesamt auf ihre Gage für diesen Abend verzichten. Am Schluss werden sich alle Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne zu einem Abschlusslied versammeln.

Der Einlass beginnt ab 18 Uhr. Es gelten die 2G-Bedingungen. Der Eintritt beträgt 5 Euro Weitere Spenden sind willkommen. Die Einnahmen des Abends fließen zweckgebunden entsprechenden Hilfseinrichtungen zu. Seevetals Bürgermeisterin Emily Weede würde sich über eine hohe Teilnehmerzahl und eine große Spendenbereitschaft freuen, um damit ein starkes Zeichen der Gemeinde und der Region zu setzen.

Der Vorverkauf startet am heutigen Freitag. Karten gibt es in der Burg Seevetal, in der Wassermühle Karoxbostel, beim Getränkehandel Otto Bode in Hittfeld, im Gartenfachzentrum Matthies sowie im Restaurant Horse in Pub in Langenbek. (cb)