Brackel - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Brackel im Landkreis Harburg sind am Freitag eine Mutter und ihr Kind schwer verletzt worden. Laut Polizei ereignete sich der Unfall auf der K22 zwischen Brackel und Holtorfsloh.

Eine 19-jährige Frau war, aus noch unklarer Ursache, auf der geraden Strecke mit ihrem Renault Clio von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. Ein zweijähriges Kind, das mit im Auto saß, wurde lebensgefährlich verletzt. Beide wurden von Ersthelfern aus dem Fahrzeug geholt. Sie kamen nach notärztlicher Erstversorgung mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus. Der Pkw hatte nach dem Aufprall Feuer gefangen, er brannte komplett aus.

Die K22 ist wurde voll gesperrt. Nach dem Rettungs- und Löscheinsatz ist nun ein Gutachter vor Ort, um die Unfallspuren zu sichern und den Unfallhergang rekonstruieren zu können. Ein Kriseninterventionsteam ist zur Betreuung von Rettungskräften und Angehörigen im Einsatz.  (cb)