Hittfeld – In Hittfeld sind drei Ladendiebe von der Polizei festgenommen worden. Nach Mitteilung der Polizei waren insgesamt vier Männer an einem gemeinschaftlichen Ladendiebstahl im Aldi-Markt an der Straße Am Göhlenbach beteiligt. Am Mittwoch gegen 11.45 Uhr hatten drei von ihnen den Markt betreten. Der vierte hatte zur Fluchtvorbereitung vermutlich die Eingangstür offengehalten.

Im Laden versuchten zwei der Täter den dritten vor Blicken abzuschirmen, damit dieser ein Laptop im Wert von 600 Euro an sich nehmen konnte. Der Diebstahl wurde jedoch bemerkt, so dass ein Mitarbeiter sofort die Verfolgung aufnahm. Der Mann konnte einen 35-jährigen Täter auf dem Parkplatz stellen und festhalten.

Mehrere Streifenwagenbesatzungen fahndeten nach den weiteren Tätern. Im Zuge dieser Fahndung konnten in zwei 27-jährige Männer vorläufig festgenommen werden. Der vierte Mittäter konnte flüchten. Die drei Festgenommen wurden mit zur Dienststelle genommen. Gegen sie wird nun wegen Bandendiebstahls ermittelt. (cb)