Tostedt – Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen nach einer Verkehrsunfallflucht in Tostedt und fragt: Wer half dem gestürzten Radfahrer?
Bereits am Sonnabend, 29. Januar, gegen 11.25 Uhr, kam es im Kreisverkehr der Bahnhofstraße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein 70-jähriger Radfahrer von dem noch unbekannten Fahrer eines Kleintransporters mit Anhänger leicht verletzt worden war. Bislang haben sich keine Zeugen zu dem Vorfall gemeldet.

Nach dem Sturz halfen eine Frau und ein Mann dem Radfahrer auf. Der Mann war vom Geschädigten noch gebeten worden, dem Kleintransporter Richtung B 75 zu folgen, um möglicherweise das Kennzeichen ablesen zu können.

Die Polizei bittet diese beiden sowie weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 04182 404270 zu melden.  (cb)