Ehestorf - Wie wurde früher Wurst gemacht – was hat sich bis heute verändert?  Beim Aktionstag „Vom Schwein zur Wurst – damals und heute“ am Sonntag, 30. Januar, sehen Besucher im Freilichtmuseum, wie der Fleischergeselle Till Harms ein Schwein zerlegt. Das Freilichtmuseum erklärt die traditionelle Wurstherstellung auf dem Land vom „Bunten Bentheimer Schwein“.

Von 10 bis 18 Uhr führen die „Gelebte Geschichte“-Darsteller den Besuchern das einstige Bauernleben in der Winterzeit vor. Erwachsene zahlen 9 Euro Eintritt, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei. Aktuelle Informationen zum Museumsbesuch gibt es unter www.kiekeberg-museum.de  (cb)