Buchholz – Zwei Einbrüche und zwei Einbruchsversuche – das ist die Polizei-Bilanz des Wochenendes für Buchholz. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist nicht klar. Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben.

In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 23 Uhr in der Heidestraße in Buchholz zu einem versuchten Einbruch in einen Pkw. Unbekannte hebelten hier eine Scheibe des Fahrzeugs auf. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist noch unklar.

Am Sonntagmorgen kam es gegen 8 Uhr in der Poststraße in Buchholz zu einem versuchten Einbruch in ein Juwelier-Geschäft. Unbekannte versuchten hier mit einem Gegenstand die Schaufensterscheibe einzuschlagen. Als die Täter durch einen Passanten gestört wurden, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Buchholzer Bahnhof.

In der Nacht zum Sonntag kam es im Pappelweg in Buchholz zu einem Einbruch in einen Baucontainer. Unbekannte warfen hier mit einem Stein eine Scheibe ein und stiegen ein. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist noch unklar.

In der Nacht zum Sonnabend kam es in der Steinbecker Straße in Buchholz zu einem Einbruch in das dortige Sanitätshaus. Unbekannte warfen hier mit einem Gegenstand die Schaufensterscheibe ein und stiegen in das Geschäft, wo sie alles durchsuchten.

Wer Hinweise zu den Taten oder den flüchtenden Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Buchholz unter 04181-285-0 zu melden.  (cb)