Landkreis - Der Landkreis Harburg sucht einen ehrenamtlichen Naturschutzbeauftragten. Neben seiner orginären Aufgabe soll er auch Mittler zwischen Verwaltung, Politik, Interessenverbänden sowie Bürgern sein.

Interessierte können ihre Bewerbung unter dem Kennwort „Naturschutzbeauftragte/Naturschutzbeauftragter“ bis zum 11. Februar an den Landkreis Harburg, Abteilung Naturschutz/Landschaftspflege, Schloßplatz 6, 21423 Winsen schicken.

Geeignete Bewerber werden anschließend eingeladen, um sich im Ausschuss für Agrar, Umwelt und Klimaschutz des Kreistags vorzustellen, dessen Mitglieder über die Vergabe des Postens entscheiden. Die Berufung erfolgt dann durch den Kreistag.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Detlef Gumz, Telefon 0 41 71 / 69 32 94 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, zur Verfügung.