Buchholz – Unfall auf dem Zebrastreifen: Eine 14-Jährige am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf der Kirchenstraße in Buchholz verletzt worden.
Laut Polizei überquerte die Jugendliche gegen 13.55 Uhr, aus Richtung Innenstadt kommend, den Fußgängerüberweg.

Ein 70-jähriger Mann, der in diesem Moment die Kirchenstraße mit seinem Peugeot in Richtung Süden befuhr, bemerkte die Jugendliche zu spät.

Er erfasste die 14-Jährige mit seinem Wagen, die nach dem Aufprall auf die Straße zurückfiel. Die Jugendliche erlitt Prellungen und eine Fraktur an der Hand. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. (cb)