Neugraben - Nach gut eineinhalb Jahren Wettkampfpause hat die Judoabteilung der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) wieder einen Hamburger Meister. Bei der Landesmeisterschaft der U15 am 6. November holte Brian Thome den Sieg in der Gewichtsklasse bis 43 kg nach Neugraben.

Brian war einer von 100 Teilnehmern, die bei der Meisterschaft im schleswig-holsteinischen Tangstedt an den Start gingen. Nach der langen Pause war der 14-Jährige erst seit rund vier Wochen im Training. Brian konnte sich trotzdem eindrucksvoll in seiner Gewichtsklasse durchsetzen, indem er alle vier Kämpfe vorzeitig beendete, teils mit spektakulären Techniken.

"Das war eine beeindruckende Leistung. Wir sind sehr stolz auf Brian", freute sich HNT-Abteilungsleiter Michael Zart. Nun darf Brian am 4. Dezember bei den Norddeutschen Meisterschaften in Lutten/Niedersachsen den Hamburger Landesverband und die HNT-Judoabteilung vertreten. "Darauf sind wir schon sehr gespannt", sagte Zart. "Er hat auf jeden Fall die Chancen, unter die besten Kämpfer Norddeutschlands zu kommen."