Tostedt – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße15 zwischen Tostedt und Wüstenhöfen ist am Mittwoch eine Autofahrerin schwer verletzt worden.
Gegen 12 Uhr wurde der Leitstelle der schwere Verkehrsunfall mitgeteilt. Zeugen berichteten, dass die 38-jährige Fahrerin aus Heidenau mit ihrem Auto aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Beim Versuch wieder mit ihrem Auto auf die Fahrbahn zu gelangen, übersteuerte sie offensichtlich und stieß anschließend gegen einen Baum, der neben der Fahrbahn stand.

Die Frau wurde durch den Unfall schwer verletzt. Lebensgefahr besteht nicht. Sie wurde ins Krankenhaus Buchholz gebracht. An dem nicht mehr fahrbereiten Auto entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Die Fahrbahn war für die Dauer der Bergungsarbeiten komplett gesperrt. (cb)