Langenbek - Ab Dienstag, 26. Oktober, werden im Wilseder Ring die Fahrbahn und der Gehweg instand gesetzt. Die Arbeiten dauern mehrere Monate und reichen bis in das Frühjahr 2022.

 Die Arbeiten erfolgen abschnittsweise. Begonnen wird auf Höhe der Hausnummer 1 und endet bei Hausnummer 120. Der jeweilige Bereich ist für den Verkehr gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden durch die Baustelle geführt.

Die Arbeiten werden bis voraussichtlich April 2022 andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen bei den Instandsetzungsarbeiten nicht auszuschließen. Die Zeit der Bauarbeiten kann sich verlängern. dl