Die Line-Dancer der HNT: Ihre Auftritte sind immer ein optisches Highlight. Foto: HNT

Neugraben - Die Line Dancer der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) laden ab dem 16. November wieder zum Anfänger-Workshop ein. Für Interessierte ist es eine großartige Möglichkeit, erste Schritte zu lernen und den Spaß am Line Dance zu entdecken. "Ich freue mich sehr, dass wir nach zwei Jahren Pause endlich wieder einen Line Dance Workshop für Anfänger anbieten", erzählt HNT-Trainerin Kerstin Muche, die den Workshop durchführen wird.
Anders als beim Paartanz stehen die Tänzerinnen und Tänzer beim Line Dance in Reihen neben- und hintereinander. Getanzt wird nach einer genau ausgearbeiteten Choreographie mit ganz unterschiedlichen Schrittfolgen. Diese erlernt die Gruppe im Workshop gemeinsam Schritt für Schritt.

"Da kein Partner mitgebracht werden muss, ist Line Dance gerade für Alleinstehende gut geeignet", erklärt Kerstin Muche. Aber natürlich sind auch Paare immer herzlich willkommen. Überhaupt ist Line Dance für jeden geeignet, unabhängig von Alter, Statur oder Tanzerfahrung.

Der HNT-Workshop umfasst zehn Abende à 90 Minuten und endet am 1. Februar 2022. Geübt wird immer dienstags von 17.30 Uhr bis 19 Uhr in der Falkenberghalle (Heidrand 5). Der Workshop wird nach dem 2G-Modell durchgeführt. Das bedeutet, dass ausschließlich geimpfte und genesene Personen teilnehmen können.

Mitzubringen sind Lust am Tanzen, bequemes Schuhwerk, etwas zu trinken, der Impf- oder Genesenennachweis sowie ein Lichtbildausweis. Für Nichtmitglieder kostet die Teilnahme einmalig 60 Euro, für HNT-Mitglieder 50 Euro. Mitglieder der HNT-Tanzabteilung sind schon für 40 Euro dabei. (cb)