Harburg - Überfall auf die Apotheke am Veritsakai im Binnenhafen. Am späten Donnerstagnachmittag gegen 17:40 Uhr stürmte ein mit einem Messer bewaffneter Mann in die Verkaufsraum. Er stach mehrfach mit dem Messer in Richtung der Mitarbeiterin (34) und "brabbelte" unverständliche Worte.

Die Frau flüchtete zu einer Kollegin (30) in einen hinteren Raum. Der Täter versuchte daraufhin allein die Kasse zu öffnen, scheiterte aber. Dann flüchtete er ohne Beute. Der Räuber entkam trotz Sofortfahndung der Polizei, die auch einen Hubschrauber einsetzte.

Er wird als etwa 30 Jahre alter Südländer beschrieben, der schlank und knapp 1,7 Meter groß ist. Zur Tatzeit trug er einen grauen Kapuzenpullover und eine dunkle Hose.

Hinweise an die Polizei unter Teleoin 4286-56789. zv