Harburg - Mit einem angespitzten Stock hat ein ein 51 Jahre alter Mann am späten Dienstagabend den Kassierer (21) der Jet-Tankstelle am Großen Schippsee bedroht und Geld gefordert. Der Mitarbeiter drückte den Alarmknopf. Der Täter flüchtete ohne Beute.

Das allerdings nicht weit. als die Polizei eintraf, saß der Täter auf einer Bank neben der Waschanlage. Dort ließ sich der Litauer bereitwillig festnehmen. Nicht nur das. Er forderte auch, dass er ins Gefängnis gesteckt werde. Sein Motiv: Er habe kein Geld und keine Unterkunft.

Seinem "Wunsch" wurde entsprochen. Der Mann, gegen den wegen räuberischer Erpressung ermittelt wird, wurde dem Haftrichter vorgeführt. zv