Harburg - Mit Blaulicht rückte die Feuerwehr, darunter Führungs- und Umweltdienst, am Mittwochvormittag in der Lüneburger Straße an. Offenbar sehr sensible Passanten hatte in der Fußgängerzone eine grün-wabbelige Masse entdeckt und sie als "unbekannten Slime" gemeldet, von dem eine Gefahr ausgehen könnte.

Die Feuerwehr konnte Entwarnung geben. Die grüne Masse entpuppte sich als gewöhnlicher Vogelschiss. Die Einsatzkräfte rückten wieder ab. zv