Neu Wulmstorf – In der Nacht zu Sonntag ist es in Neu Wulmstorf zu einem Streit zwischen Gästen eines Restaurants gekommen. Schüsse aus einer Pistole zerrissen die Nacht und eine Person ist nach Angeben der Polizei verletzt worden.

Am Sonnabend gegen 2 Uhr, wurde die Polizei zur Gaststätte Las Havannas in die Liliencronstraße gerufen. „Dort war es zwischen Gästen zu Streitigkeiten gekommen, die sich zu einer größeren Auseinandersetzung vor der Gaststätte weiterentwickelten. Im Zuge dieser Auseinandersetzungen ist ein 38-jähriger Mann von Unbekannten verletzt worden. Der Mann kam in ein Krankenhaus“, sagt Polizeihauptkommissar Jan Krüger.

Bei Eintreffen der Polizei wurden aus einer Gruppe heraus mehrere Schüsse mit einer Pistole abgegeben. Unmittelbar danach zerstreute sich die Personengruppe. Die Polizei war in der Folge mit zahlreichen Streifenwagen im Einsatz, um nach den Beteiligten zu fahnden. Im Zuge der Tatortaufnahme und Spurensicherung stellte die Polizei eine Schusswaffe sicher. In einem geparkten Pkw und einem Werbeschild fanden sich Einschusslöcher. Durch die Schüsse verletzt wurde niemand.

Der Zentrale Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die das Tatgeschehen beobachtet haben oder Angaben zu den beteiligten Personen machen können. Hinweise bitte an die Telefonnummer 04181/2850. (cb)