Harburg - In seinem 88. Lebensjahr ist das Ehrenmitglied des Harburger Turnerbunds (HTB), Gerd Ritter, nach längerer Krankheit gestorben.

Schon als Neunjähriger war Gerd Ritter im Kriegsjahr 1943 in den Harburger Turnerbund ein. Er setzte eine lange Familien-Tradition fort. Vor ihm waren schon sein Großvater, Konsul Hermann Ritter, und sein Vater, der erfolgreiche Geschäftsmann Gerhard Ritter, Mitglieder im Harburger Turnerbund.