Fleestedt – Endlich können auch die Tischtennis-Kids wieder in die Saison starten: Am Sonntag, 18. Juli, gehen die Tischtennisspieler in Fleestedt nach der langen Coronapause wieder an den Start. Der Tischtennisverband in Niedersachsen bietet mit dem TTVN Kids-Race 21 eine neue Turnierserie an, die sich unter den aktuellen Bedingungen gut umsetzen lässt. Maximal 16 Teilnehmer gehen bei den Turnieren vor Ort an den Start, so dass die Einhaltung der jeweiligen Corona-Regeln immer gewährleistet werden kann.

Ein kurzes, aber intensives Turnier erwartet Susanne Frobel-Werner daher auch am Sonntag in Fleestedt. Dort finden am 18. Juli im Sportzentrum Seevetal gleich zwei Turniere statt, um 11 Uhr und um 14.30 Uhr, die Frobel-Werner für den TuS Fleestedt als Ausrichter organisiert hat.

Über ein Punktesystem können sich die Teilnehmer an den TTVN Kids-Race 21 Turnieren für das Finalturnier qualifizieren, das am 20. November in Barendorf stattfinden soll. „Wir sind gespannt, ob ein Teilnehmer aus Fleestedt die Qualifikation für das Finalturnier schafft“, sagt Frobel-Werner, die die Tischtennisabteilung des TuS Fleestedt leitet. (cb)