Heimfeld - Rund vier Stunde war am Freitagabend die Seehafenstraße gesperrt, nachdem bei Cargill etwa 3000 Liter Schwefelsäure aus einem Tank ausgelaufen waren. Die Sicherheitsmechanismen funktionierten. Die Säure lief in eine sogenannte Gefahrgutwanne.

Die Feuerwehr war mit einem größeren Aufgebot vor Ort und pumpte die Säure ab.