Marmstorf - Nach dem Diebstahl von zwei Fahrrädern vom Gelände des Immanuel Kant Gymnasiums haben Polizisten einen 15-Jährigen festgenommen. Zeugen hatten ihn und zwei Komplizen gesehen, wie sich sie sich am Donnerstagmittag an mehreren Rädern zu schaffen gemacht hatten. Als die Täter die Zeugen bemerkten, flüchteten sie. Zwei fuhren mit gestohlenen Fahrrädern davon. Der dritte Täter, der laufen musste, wurde noch in Tatortnähe von Polizisten gestellt werden.

Am Tatort lagen noch zwei kaputte Fahrradschlösser. Wem die Räder gehörten, ist unklar. Es haben sich noch keine Geschädigten gemeldet.

Die Polizei prüft nur, ob die Komplizen des 15-Jährigen aus der gleichen Wohnunterkunft am Sinstorfer Kirchweg stammen, wie er selbst. Die Ermittlungen dauern an. zv