Neugraben - Im Rahmen seiner Aktion zur Verhinderung von Fahrraddiebstählen wird das Polizeikommissariat 47 in Neugraben am Dienstag, 4. Mai in der Zeit von 11 bis 13 Uhr in der Straße Neugrabener Markt, vor der Marktfläche eine Codierung von Fahrrädern durchführen.

Bei der Fahrradcodierung wird am Rahmen, unterhalb des Sattels, eine 11stellige Zahlen- und Buchstabenkombination eingefräst. Allein aufgrund dieses Codes kann das Fahrrad jederzeit einer Person zugeordnet werden und wird dadurch für einen potenziellen Dieb unattraktiv.
Die Codierung selbst dauert etwa 10 Minuten.

Der Fahrradbesitzer sollte zur Codierung einen Lichtbildausweis und möglichst einen Eigentumsnachweis für das Fahrrad mitbringen. Die Kosten pro Codierung betragen 15 Euro.

Ausdrücklich wird an dieser Stelle nochmals auf die weiterhin bestehende Abstandsregel und die zurzeit geltende Maskenpflicht gem. der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung und die damit verbundenen Einschränkungen hingewiesen. (cb)