Neuenfelde - Mit seinem Renault Twingo kam am Sonnabend ein 37-Jähriger auf dem Nincoper Deich von der Fahrbahn ab. Der Wagen landete in einem Graben.

Die Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot aus, weil Zeugen gemeldet hatten, dass der Fahrer eingeklemmt sei. Auch der Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle.

Tatsächlich war der Fahrer schon aus dem Wagen befreit, als die Einsatzkräfte eintrafen, und auch nicht sehr schwer verletzt worden waren. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Unfallursache ist unklar. zv