Veddel - Bei einer Auseinandersetzung auf dem Wilhelmsburger Platz ist ein 38 Jahre alter Mazedonier schwer verletzt worden. Der Mann war am Freitagnachmittag in Begleitung eines Bekannten an der Polizeiwache an der Georg-Wilhelm-Straße aufgetaucht, hatte sich wegen Sprachbarrieren aber kaum verständlich machen können.

Sichtbar waren nur Kopfverletzungen und Verletzungen an den Händen. Im Krankenhaus diagnostizieren Ärzte dann mehrere lebensgefährliche Brüche am Schädel. Der 38-Jährige musste notoperiert werden, um seinen Zustand zu stabilisieren.

Die Mordkommission hat den Fall übernommen. Die Ermittler suchen Zeugen, die am Freitagnachmittag im Bereich Wilhelmsburger Platz eine Auseinandersetzung beobachtet haben oder andere Hinweise zu der Tat geben können. sie möchten sich unter Telefon 040 4286-56789 melden. zv