Fleestedt - Beim TuS Fleestedt wird ab sofort nach den neuen Coronaregeln trainiert werden. Die wichtigste Neuerung betrifft die Fußballer bis 14 Jahre, also die U14-Teams und jüngere Mannschaften. Diese Jugendmannschaften dürfen draußen wieder in Gruppen bis zu 20 Personen trainieren.

Damit kann wieder im vollen Umfang trainiert werden, lediglich außerhalb des Trainingsplatzes gelten weiterhin besondere Regelungen. So ist sowohl im Sportzentrum Seevetal wie auch auf dem Schulsportplatz am Osterkamp außerhalb der Bande immer eine FFP2- oder OP-Maske zu tragen. Auch die Umkleidekabinen und Duschen dürfen bis auf weiteres nicht mehr genutzt werden.
 
Für alle älteren Sportler, also ab U15 bzw. Jahrgang 2006, gilt weiterhin das Trainingskonzept für Individualsport. Danach dürfen maximal zwei Personen gemeinsam Sport trainieren. Diese Regeln gelten auch weiterhin in der Halle. dl