Harburg - Nach einem Feuer in der Haeckelstraße ist eine dortige Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zunächst unbewohnbar. Der Brand war am Mittwochabend im Bereich der Küche ausgebrochen. Dadurch hatte es eine starke Rauchentwicklung gegeben. Außerdem wurden Stromleitungen beschädigt.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Mieterin konnten sich rechtzeitig mit ihren Kinder aus der Wohnung in Sicherheit bringen. Sie kommt bei Bekannten unter. zv