Hittfeld - Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Seevetal hat in seiner Sitzung am 14. Dezember 2020 dem Entwurf des Bebauungsplanes Hittfeld 46 "Nachnutzung Polizeigelände Vogelsang" zugestimmt und die öffentliche Auslegung der Planunterlagen beschlossen. Das Plangebiet liegt in Hittfeld und grenzt an die Straßen Vogelsang, Lessingweg und Eichendorffstraße.

Die Fläche diente bis zum Umzug Anfang 2019 nach Maschen als Standort des Polizeikommissariates Seevetal. Mit der Planung soll jetzt die Grundlage dafür geschaffen werden, dass dort Wohnbebauung grundsätzlich ermöglicht wird. Anfragen über mögliche Kauf- und Mietbedingungen von Wohnungen können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beantwortet werden. Hier bittet die Gemeinde noch um Geduld.

Die entsprechenden Unterlagen liegen ab sofort im Rathaus der Gemeinde Seevetal aus. Bis zum 13. Februar 2021 können Interessierte die Pläne im Rathaus einsehen und Stellungnahmen abgeben. Bedingt durch die Corona-Pandemie und der damit derzeit verbundenen eingeschränkten Nutzung des Rathauses werden Interessierte gebeten, vorab unter 0 41 05/55 22 87 einen Termin zu vereinbaren. Die Unterlagen sind auch online komfortabel unter www.seevetal.de/hittfeld-46 abrufbar. (cb)