Heimfeld - Nachdem er mehrere Autos beschädigt hat, unter anderem wurden Rückspiegel abgetreten, haben Passanten am Sonntagabend in der Buxtehuder Straße einen 23 Jahre alten Afghanen festgehalten und die Polizei alarmiert. Der Mann kam nicht mit zur Wache, sondern per Rettungswagen ins Krankenhaus. Der 23-Jährige war so betrunken, dass er unter medizinischer Aufsicht ausnüchtern sollte.

Offenbar hatte er den ganzen Tag über getrunken. Bereits am Mittag hatte es im Zusammenhang mit dem Mann einen Einsatz gegeben, weil er randaliert hatte. zv