Dibbersen - Unbekannte sind über Silvester in das Schützenheim Dibbersen eingebrochen. Mehrere Türen wurden aufgebrochen. An die besonders sicher aufbewahrten Waffen kamen die Täter nicht. Bislang ist unklar, ob überhaupt etwas gestohlen wurde.

In Meckelfeld erbeuteten am Sonnabend im Bohnenkamp un bekannte Täter Geld aus einer Doppelhaushälfte. Die Einbrecher hatten zunächst versucht die Terrassentür aufzuhebeln. Als das nicht gelang, schlugen sie die Scheibe ein. zv