Wilhelmsburg - Nach einem Überfall auf einen Paketboten am Donnerstagmittag in der Krieterstraße sucht die Polizei Zeugen. Die Tat ereignete sich gegen 12:45 Uhr. Die Räuber hatten den Boten (47) zu Boden gestoßen und ihn dabei so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste.

Nach der Tat war das Duo mit dem Paket geflüchtet. Später warfen sie es in ein Gebüsch, wo es von Polizisten entdeckt und sichergestellt wurden.

Beide Täter werden als dunkel gekleidete, jugendliche "Südländer" beschrieben. Einer hat lauf Opfer ein "rundlkiches Gesicht" und mehr Pflaum als Bart. Hinweise auf das Duo nimmt die Kripo unter Telefon 4286-56789 entgegen. zv