Marmstorf – Autofahrer auf der Bremer Straße müssen zwischen der A-261-Anschlussstelle Lürade und der Ortschaft Tötensen in der kommenden Woche wegen Baumfällarbeiten mit Behinderungen rechnen.

Zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit werden nach Informationen der Polizei von Montag, 30. November bis Freitag, 4. Dezember  jeweils in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr entlang der Straße mehrere Bäume im Waldgebiet gefällt.

Um Gefährdungen des fließenden Verkehrs auszuschließen, sind kurzzeitige Vollsperrungen der Bremer Straße auf Höhe der Arbeitsstelle erforderlich. Die Vollsperrungen erfolgen mittels einer Lichtsignalanlage und dauern jeweils maximal  fünf Minuten.

Eine Umleitung ist nicht vorgesehen. Zwischen den Sperrungen erfolgen keine Einschränkungen der Fahrbahn. Es ist mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. (cb)