Wilhelmsburg - Bei einem Überfall auf die Autobahntankstelle Stillhorn-West hat am Montagabend ein bislang unbekannter Mann mehrere hundert Euro erbeutet. Der mit Mundschutz maskierte und mit einem Messer bewaffnete Räuber war gegen 20:30 Uhr in den Verkaufsraum gekommen. Er bedrohet den Kassierer (23) und erzwang die Herausgabe des Geldes.

Vor seiner Flucht kam es noch zu einem Gerangel mit dem Kassierer. Der Räuber konnte schließlich entkommen. Auch eine Sofortfahndung der Polizei blieb erfolglos.

Bei dem Räuber handelt es sich um einen knapp 1,85 Meter großen, schlanken "Südländer". Er trug eine schwarze Jacke, hat eine tiefe Stimme und sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise zu der Tat nimmt das Landeskriminalamt unter Telefon 4286-56789 entgegen. zv