Harburg - Der Countdown läuft - am 19. Oktober 2020 endet die Frist zur Bewerbung für den Achten Harburger Nachhaltigkeitspreis. Eine fachkundige Jury vergibt den Preis, der zum zweiten Mal mit 5.000 Euro dotiert ist.

Bis zum 19. Oktober 2020 können sich alle Harburger Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Bildungseinrichtungen, Organisationen, Stadtteilprojekte und Firmen, die in ehrenamtlicher oder hauptamtlicher Tätigkeit vorbildliche, innovative Projekte im Bezirk Harburg auf den Weg bringen, bewerben.

Dabei sollten die drei Nachhaltigkeitsdimensionen Ökologie, Soziales sowie Ökonomie möglichst Berücksichtigung finden. Wiederholte Bewerbungen sind möglich, aus der Beschreibung sollte aber die Weiterentwicklung und/oder Veränderung des Projektes deutlich hervorgehen.

Weitere Infos, Bewerbungsformular und Flyer sind mit einem Klick hier herunterzuladen.

Die Preisverleihung erfolgt am 20. November 2020 im Harburger Rathaus durch die Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen und Robert Timmann, dem zweiten stellvertretenden Vorsitzenden der Bezirksversammlung Harburg. Die coronabedingten Sicherheitsbestimmungen sind einzuhalten. Bei Fragen schreiben Sie dem HARBURG21-Team gerne eine E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   (cb)