Heimfeld – Ab Oktober beginnen neue Kurse in der Heimfelder-Ballschule:  Das Trainerteam der Heimfelder Ballschule unterrichtet nach dem Prinzip des wissenschaftlich belegten Konzeptes der Heidelberger Ballschule.

„Bei uns können Kinder das „ABC des Spielens“ erlernen. Sie sollen nicht frühzeitig spezialisiert, sondern in ihrer Entwicklung ganzheitlich – zum Allrounder – ausgebildet werden. Nach den Hamburger Herbstferien bieten wir Schnupperstunden und neue Kurse an“, sagt Mitorganisatorin Almut Moritz.

Bereits ab 18 Monate können die ganz kleinen in der Babyballschule mitmachen. Die Miniballschule (ab 3 bis 6 Jahre) und der neue Kurs Rückschlagspiele/ Vom rollenden zum fliegenden Ball (ab 6 Jahren) runden das Programm ab. (cb)

Weitere Informationen zur Ballschule und allen Kursen gibt es mit einem Klick hier.