Neu Wulmstorf - Mehr als vier Tage lang lag eine 71 Jahre alte Frau hilflos in ihrer Wohnung, bevor sie auf sich aufmerksam machen konnte und gerettet wurde. Bereits am Dienstag war die alte Dame  in ihrer Wohnung an der Bahnhofstraße in der Badewanne gestürzt. Dabei verletzte sie sich schwer und konnte wegen eines Knochenbruches nicht wieder aufstehen.

Erst am Freitag hatte sie es geschafft sich bis zu ihrer Wohnungstür zu robben und um Hilfe zu rufen. Nachbarn hörten sie und riefen die Feuerwehr. Einsatzkräfte kamen über per Drehleiter über den Balkon in die Wohnung der 71-Jährigen. Die Frau kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. zv