Landkreis - Am Mittwoch kam es erneut im Landkreis zu zwei Taschendiebstählen zum Nachteil älterer Menschen, die gerade in Supermärkten einkaufen waren. Gegen 11:30 Uhr gelang es den Tätern in der Soltauer Straße in Buchholz einem 81-jährigen Mann das Portmonee aus der Gesäßtasche zu nehmen und damit unbemerkt zu flüchten.

In der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr traf es dann einen 90-Jährigen, der sich gerade in der Hamburger Straße in einem Discounter aufhielt. Auch ihm wurde das Portmonee unbemerkt aus der Gesäßtasche gezogen. In beiden Fällen erbeuteten die Täter Bargeld sowie Ausweispapiere und EC-Karten. zv